Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU reguliert Pfandbriefe und andere gedeckte Anleihen

EU reguliert Pfandbriefe und andere gedeckte Anleihen

Archivmeldung vom 01.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Valdis Dombrovskis (2011)
Valdis Dombrovskis (2011)

Foto: http://politik.in2pic.com
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die EU-Kommission will die Regeln für Pfandbriefe und andere gedeckte Anleihen harmonisieren. Das schreibt das "Handelsblatt" in seiner Freitagausgabe.

Ein EU-Richtlinienentwurf zur "Emission und zur speziellen öffentlichen Aufsicht von gedeckten Anleihen" siehe vor, die Definition, die Qualitätsstandards und die Aufsicht zu vereinheitlichen, heißt es. Hinzu kommt eine Novelle zur Eigenkapitalverordnung CRR IV. Sie zielt darauf, "die Anforderungen für gedeckte Anleihen zu verschärfen, die beim Kapital bevorzugt behandelt werden".

EU-Kommissionsvize Valdis Domobrovskis legt die Texte voraussichtlich in der kommenden Woche im Rahmen eines Pakets zur EU-Kapitalmarktunion vor. Die Entwürfe seien insbesondere für Deutschland wichtig, sagten EU-Diplomaten. Pfandbriefe sind in Deutschland weit verbreitet, spielen in anderen EU-Staaten hingegen kaum eine Rolle.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: