Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Indien: Prozess gegen mutmaßliche Vergewaltiger beginnt

Indien: Prozess gegen mutmaßliche Vergewaltiger beginnt

Archivmeldung vom 05.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Indien
Flagge von Indien

In der indischen Hauptstadt Neu Delhi hat am Dienstag der Prozess gegen fünf mutmaßliche Vergewaltiger begonnen, die im Dezember vergangenen Jahres eine 23-Jährigen Studentin missbraucht haben sollen. Zum Auftakt der Verhandlung sagte der Begleiter der Frau aus der Tatnacht aus.

Das Opfer starb zwei Wochen nach der Tat an den Folgen schwerer innerer Verletzungen in einem Krankenhaus in Singapur. Die fünf Männer, die sich nun vor dem Gericht für die mehrfache Vergewaltigung und den Mord an der jungen Frau verantworten müssen, beteuern ihre Unschuld. Aufgrund der erdrückenden Beweislage droht den Tätern allerdings die Todesstrafe. Nach zahlreichen Protesten seitens der Bevölkerung hatte der indische Präsident Pranab Mukherjee am Sonntag ein neues Gesetz verabschiedet, dass das Strafmaß für Gruppenvergewaltigungen erhöhen und das Verhängen der Todesstrafe in Ausnahmefällen ermöglichen soll.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sambia in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige