Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Herman van Rompuy erhält den Karlspreis 2014

Herman van Rompuy erhält den Karlspreis 2014

Archivmeldung vom 07.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Herman Achille Van Rompuy Bild: Ssolbergj / wikipedia.org
Herman Achille Van Rompuy Bild: Ssolbergj / wikipedia.org

EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy erhält den Karlspreis 2014. Das Karlspreisdirektorium begründete am Samstag die Wahl damit, dass van Rompuy in schwerer Zeit als unermüdlicher Arbeiter, Mittler und Konsensbildner einen bedeutenden Beitrag zur Konsolidierung und Weiterentwicklung der Europäischen Union geleistet habe.

Der Karlspreis 2013 ging an die die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite für ihre Verdienste um die Europäische Union und die integrative Entwicklung im Ostseeraum.

Van Rompuy twitterte nach der Bekanntgabe der Entscheidung des Karlspreisdirektoriums: "Karlspreis 2014: Ich fühle mich geehrt und tief bewegt, mit diesen prestigeträchtigen Preis ausgezeichnet zu werden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: