Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Netanjahu: Strafgerichtshof muss Palästinenser-Aufnahme ablehnen

Netanjahu: Strafgerichtshof muss Palästinenser-Aufnahme ablehnen

Archivmeldung vom 02.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Benjamin Netanjahu Bild: Benjamin Netanjahu, de.wikipedia.org
Benjamin Netanjahu Bild: Benjamin Netanjahu, de.wikipedia.org

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat den Internationalen Strafgerichtshof aufgefordert, den palästinensischen Aufnahmeantrag abzulehnen.

"Wir erwarten vom Internationalen Strafgerichtshof, den heuchlerischen Antrag der Palästinensischen Autonomiebehörde abzulehnen, da diese kein Staat sondern ein Gebilde mit Verbindungen zu terroristischen Organisationen ist", sagte Netanjahu am Donnerstag.

Zuvor hatte Palästinenserpräsident Abbas um die Aufnahme der Palästinenser ersucht. Dies erfolgte wiederum in Reaktion auf eine Ablehnung eines palästinensischen Friedensplanes durch den UN-Weltsicherheitsrat.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grauen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige