Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gouverneurskandidat in Mexiko niedergeschossen

Gouverneurskandidat in Mexiko niedergeschossen

Archivmeldung vom 29.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Vereinigten Mexikanischen Staaten
Flagge der Vereinigten Mexikanischen Staaten

Ein Kandidat für die anstehenden Gouverneurswahlen im Bundesstaat Tamaulipas in Mexiko wurde am Montagmorgen (Ortszeit) bei einer Auseinandersetzung auf offener Straße niedergeschossen.

Mexikanischen Medienberichten zufolge handelt es sich bei dem Toten um Rodolfo Torre Cantu, der bei den Wahlen für die Partei der Institutionalisierten Revolution (PRI) antreten wollte. Nähere Details zu den Umständen der Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wucht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige