Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nukleargipfel: Regierungschefs einigen sich auf Regeln für den Umgang mit Uran

Nukleargipfel: Regierungschefs einigen sich auf Regeln für den Umgang mit Uran

Archivmeldung vom 14.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Uranmetall
Uranmetall

Beim Nukleargipfel in Washington hat es erste Erfolge gegeben. Die 47 Regierungschefs haben sich unter anderem auf verbindliche Sicherheitsregeln für den Umgang mit Uran geeinigt. Diese Regeln beinhalten Maßnahmen zur Bekämpfung von illegalem Handel mit Nuklearmaterial und Bemühungen zu einer verbesserten internationalen Zusammenarbeit, unter anderem bei der Aufspürung und Untersuchung von Uran.

Die noch weiter zu konkretisierenden Maßnahmen sollen in den nächsten vier Jahren von allen Staaten umgesetzt werden. Zuvor hatten zudem Kanada und die Ukraine ihre Bereitschaft signalisiert, ihr Uran an die USA und eventuell auch an Russland abzugeben. Fortschritte gab es auch im Atomstreit mit dem Iran. China, das bislang gegen weitere Strafmaßnahmen gewesen war, hat offenbar zugesagt, weitere Sanktionen zu unterstützen. Innerhalb von Wochen soll es eine neue Uno-Resolution geben, die laut Aussage von Obamas Ostasien-Berater Jeff Bader dem "Iran die Kosten der weiteren Verfolgung eines Atomprogramms verständlich machen" soll. Die zweitägige Konferenz geht heute mit einem Schlussprotokoll zu Ende. Obama hatte als Zielmarke genannt, dass die internationale Gemeinschaft in vier Jahren Kontrolle über das gesamte spaltbare Material haben müsse, um den Zugriff von Terroristen zu verhindern. In Südkorea soll dann in zwei Jahren auf einer Folgekonferenz eine Zwischenbilanz gezogen werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kaff in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige