Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen G7-Gipfel: Bedingungen für Treffen von Trump und Rohani geschaffen

G7-Gipfel: Bedingungen für Treffen von Trump und Rohani geschaffen

Archivmeldung vom 26.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Hassan Rouhani und Donald Trump (2018)
Hassan Rouhani und Donald Trump (2018)

Bild: Screenshot Youtube Video: "The many times Trump and Rouhani attacked each other at the U.N." / Eigenes Werk

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat zum Abschluss des G7-Gipfels im französischen Biarritz erklärt, dass es in den kommenden Wochen zu einem Treffen von US-Präsident Donald Trump mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rohani kommen könne.

"Wir haben die Bedingungen für eine Zusammenkunft geschaffen", sagte Macron bei der G7-Abschlusspressekonferenz, bei der er gemeinsam mit Trump vor die Medien trat. Dieses Treffen sei notwendig, so Macron, um den Iran mit wirtschaftlichen Anreizen von einem neuen Atom-Abkommen mit einer längeren Laufzeit zu überzeugen. Rohani habe am Morgen seine grundsätzliche Bereitschaft für ein Treffen erklärt, sagte Macron. Auch Trump kann sich ein Treffen vorstellen, allerdings nur, "wenn die Umstände die richtigen sind". Gleichzeitig kritisierte der US-Präsident das 2015 abgeschlossene Atomabkommen, das laut Trump eine viel zu kurze Laufzeit gehabt habe. Die USA waren im vergangenen Jahr einseitig aus dem Abkommen ausgestiegen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte libero in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige