Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Australien: Buschbrand wegen starker Winde außer Kontrolle

Australien: Buschbrand wegen starker Winde außer Kontrolle

Archivmeldung vom 03.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Australien
Flagge von Australien

Ein riesiger Buschbrand im Süden Australiens ist wegen starker Winde außer Kontrolle geraten. Bisher seien fast 10.000 Hektar Land verbrannt, berichtet der australische Sender ABC unter Berufung auf die örtliche Feuerwehr. Mehrere Häuser seien bereits zerstört worden.

Es könne noch bis zur kommenden Woche dauern, bis die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle gebracht hätten. Trotz sinkender Temperaturen bleibe die Situation "extrem gefährlich", so der Premierminister des Bundesstaates South Australia. Die Behörden fürchten die schlimmste Feuerkatastrophe seit 1983. Damals waren 70 Menschen ums Leben gekommen, Tausende Häuser wurden zerstört.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zeile in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige