Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Industrieproduktion steigt im Juli um 0,6 Prozent

US-Industrieproduktion steigt im Juli um 0,6 Prozent

Archivmeldung vom 15.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Die US-Industrieproduktion hat an Dynamik gewonnen und ist im Juli um 0,6 Prozent gestiegen. Das gab die US-Zentralbank Federal Reserve am Mittwoch bekannt. Die neuesten Daten zeigen an, dass die US-Wirtschaft im dritten Quartal einen passablen Start hatte.

Laut der Zentralbank betrugen die Zuwächse der US-Industrieproduktion in den Vormonaten Mai und Juni revidierte 0,1 Prozent. Der Zuwachs von 0,6 Prozent war von im Vorfeld befragten Ökonomen erwartet worden. Die Kapazitätsauslastung stieg unterdessen von 78,9 Prozent im Mai auf 79,3 Prozent im Juli. Dies ist der höchste Stand seit dem April 2008.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte friede in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige