Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Israel kauft deutsche Kriegsschiffe

Israel kauft deutsche Kriegsschiffe

Archivmeldung vom 11.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die Korvetten sind ein neuer Bootstyp mit der Hauptaufgabe Überwasserseekriegführung, insbesondere in Randmeeren und Küstengewässern, einschließlich der Überwachung und Aufklärung der Überwasserlage. Hier die Korvette "Braunschweig" in See. Bild: Deutsche Marine
Die Korvetten sind ein neuer Bootstyp mit der Hauptaufgabe Überwasserseekriegführung, insbesondere in Randmeeren und Küstengewässern, einschließlich der Überwachung und Aufklärung der Überwasserlage. Hier die Korvette "Braunschweig" in See. Bild: Deutsche Marine

Israel hat einen Vertrag zum Kauf vier deutscher Kriegsschiffe im Wert von 430 Millionen Euro unterzeichnet. Das teilte das israelische Verteidigungsministerium am Montag mit.

Die vier modernen Korvetten sollen der israelischen Marine demnach zur Sicherung der Wirtschaftszone im Mittelmeer dienen. Israel verfügt vor seiner Küste über Gasvorkommen.

Deutschland finanziert den Kauf der Kriegsschiffe mit 115 Millionen Euro, hieß es weiter. Die Boote sollen innerhalb der nächsten fünf Jahre ausgeliefert werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beeilt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige