Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zeitung: EU-Bedienstete bekommen bis zu 11.000 Euro Pension

Zeitung: EU-Bedienstete bekommen bis zu 11.000 Euro Pension

Archivmeldung vom 14.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Schmuttel / pixelio.de
Bild: Schmuttel / pixelio.de

EU-Bedienstete im Ruhestand erhalten nach einem Bericht von "Bild" in der Spitze fast 11.000 Euro Pension im Monat. Das geht nach angaben der Zeitung aus Unterlagen des EU-Haushaltskontrollausschusses im EU-Parlament hervor. Danach wird die derzeit höchste Pension in Höhe von 10.855 Euro monatlich beim EU-Rechnungshof gezahlt.

Beim EU-Wirtschafts- und Sozialausschuss, der sich besonders um die soziale Lage von Millionen in Armut lebenden Rentnern kümmern soll, beträgt die Höchstpension 10.492 Euro. Beim Ausschuss der Regionen gibt es bis zu 9.524 Euro monatlich, beim EU-Ombudsmann 8.152 Euro und beim EU-Datenschutzbeauftragten 7.775 Euro.

Üppig sind auch die im Durchschnitt gezahlten Pensionen an die ehemaligen EU-Bediensteten. Beim EU-Rechnungshof sind das 5.235 Euro, beim Wirtschafts- und Sozialausschuss 5.000 Euro und beim Ausschuss der Regionen 4.356 Euro. Die Versorgungsausgaben der EU-Institutionen steigen allein in diesem Jahr um 7,3 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte student in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige