Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russischer Progress-Raumfrachter nach missglücktem Start über Südsibirien abgestürzt

Russischer Progress-Raumfrachter nach missglücktem Start über Südsibirien abgestürzt

Archivmeldung vom 01.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Progress M1-4 kurz vor dem Andocken an die ISS
Progress M1-4 kurz vor dem Andocken an die ISS

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der am Donnerstag vom Raumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartete Raumfrachter Progress MS-04 hat eine falsche Bahn erreicht und ist abgestürzt. Die nicht verglühten Trümmer des Transporters dürften in der Teilrepublik Tuwa an der Grenze zur Mongolei niedergegangen sein, sagte ein Experte, der anonym bleiben wollte, der Agentur RIA Novosti.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Eine Sojus-U-Rakete hob um 15.52 Uhr MEZ problemlos ab. Aber dann lief etwas schief. Von der 383. Flugsekunde an konnten die Bodendienste keine telemetrischen Daten des Frachters empfangen, der rund 2,5 Tonnen Versorgungsgüter für die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS bringen sollte.

Die für den Start eines weiteren Progress-Transporters im Februar 2017 bestimmte Sojus-U-Rakete wird von Roskosmos-Experten unter die Lupe genommen. Sollte der Fehler bis dahin nicht entdeckt werden, fliegt Progress MS-05 mit einer Sojus-2.1a-Rakete zur ISS."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte prallt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige