Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen LTU evakuiert Libanon-Passagiere

LTU evakuiert Libanon-Passagiere

Archivmeldung vom 17.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

In enger Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt wird LTU am heutigen Abend voraussichtlich um 21:00 Uhr einen Airbus A330-200 von Düsseldorf in die syrische Hauptstadt Damaskus schicken, um dort befindliche Libanon-Passagiere zu evakuieren.

Flüge in die Libanesische Hauptstadt Beirut sind aufgrund der seit Tagen andauernden, gewalttätigen Auseinandersetzungen nicht möglich. Der Flughafen von Beirut ist nach mehreren Bombardements nicht mehr nutzbar.

Der LTU Airbus mit 323 Sitzplätzen wird nach jetziger Planung heute Nacht um 02:15 Uhr lokaler Zeit in Damaskus landen und um 03:30 Uhr den Rückflug durchführen. Das Flugzeug wird morgen früh um ca. 06:45 Uhr in Düsseldorf erwartet. Mehrere hundert Passagiere auch anderer Fluggesellschaften, die zurück nach Deutschland wollen, werden heute im Laufe des Tages mittels eines von der deutschen Botschaft in Beirut organisierten Bus-Konvois von Beirut nach Damaskus gefahren, um von dort aus nach Deutschland zurückzufliegen. LTU befördert auf diesem Evakuierungsflug nicht nur eigene Passagiere, sondern akzeptiert natürlich auch Gäste anderer Airlines.

Quelle: Pressemitteilung LTU

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte begebe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige