Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kommunalwahlen in Frankreich: Sozialisten verlieren erneut

Kommunalwahlen in Frankreich: Sozialisten verlieren erneut

Archivmeldung vom 31.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Klicker / pixelio.de
Bild: Klicker / pixelio.de

Beim zweiten Wahlgang der Kommunalwahlen in Frankreich mussten die Sozialisten von Präsident François Hollande erneut Verluste hinnehmen. Nach ersten Hochrechnungen und Ergebnissen sieht es so aus, als würden in zahlreichen Städten die Mehrheiten verloren gehen. In Paris und Straßburg waren die Sozialisten laut Prognosen jedoch erfolgreich.

Wie im ersten Wahlgang in der vergangenen Woche, konnte auch an diesem Sonntag die rechtspopulistische Partei Front National (FN) Erfolge verzeichnen. Der FN oder von ihm unterstützte Kandidaten siegten den ersten Zahlen zufolge in mindestens acht Städten. Nach dem schlechten Abschneiden der Sozialisten werden nun bereits für den Beginn der kommenden Woche personelle Veränderungen in der Regierung Hollande erwartet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: