Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Tausende gedenken in Ankara der Anschlagsopfer

Tausende gedenken in Ankara der Anschlagsopfer

Archivmeldung vom 12.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Flagge von Türkei
Flagge von Türkei

In der türkischen Hauptstadt Ankara haben am Sonntag Tausende Menschen der Opfer des Anschlags vom Samstag zu gedacht.

Sie versammelten sich in der Nähe des Ortes, an dem bei zwei Explosionen am Samstagvormittag mindestens 95 Menschen getötet und mehr als 240 weitere verletzt wurden. Viele Kundgebungsteilnehmer machten die türkische Regierung für das Attentat mitverantwortlich.

Zu dem Anschlag bekannte sich bisher niemand. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu erklärte, man verdächtige die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS), die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK oder zwei linksextremistische Gruppierungen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lerche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige