Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Erneut schweres Nachbeben der Stärke 6,7 in Chile

Erneut schweres Nachbeben der Stärke 6,7 in Chile

Archivmeldung vom 16.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Letzte Nacht ist Chile erneut von einem schweren Nachbeben der Stärke 6,7 erschüttert worden. Das Nachbeben habe sich laut Erdbebendiensten an der Küste rund 80 Kilometer nordwestlich von Concepción ereignet.

Derzeit liegen noch keine genauen Angaben über mögliche Schäden und Verletzte vor. Erst am 27. Februar kamen etwa 500 Menschen bei einem Erdbeben der Stärke 8,8 auf der Magnituden-Skala in Chile ums Leben. Das Beben hatte tausende Häuser zerstört und Schäden in Milliardenhöhe verursacht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geerbt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige