Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen UN-Sicherheitsrat: Russland will Resolutionsentwurf zur Ukraine einreichen

UN-Sicherheitsrat: Russland will Resolutionsentwurf zur Ukraine einreichen

Archivmeldung vom 02.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Sitzungssaal des Sicherheitsrates im UN-Hauptquartier in New York
Sitzungssaal des Sicherheitsrates im UN-Hauptquartier in New York

Foto: Bernd Untiedt
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Russland will am Montag im UN-Sicherheitsrat einen Resolutionsentwurf zur Ukraine einbringen. Dieser sehe unter anderem Maßnahmen zur Umsetzung der Genfer Vereinbarung vor, so der russische Außenminister Sergej Lawrow.

Darüber hinaus werde ein Ende der Gewalt und die Aufnahme von Verhandlungen gefordert. Zudem enthalte der Entwurf die Forderung nach einer Schaffung von humanitären Korridoren, die der es Bevölkerung ermöglichten, umkämpfte Gebiete sicher zu verlassen oder Hilfsgüter zu erhalten.

Unterdessen kamen bei Kämpfen in der Ostukraine erneut mehrere Menschen ums Leben. Bei Gefechten in der Näher der Stadt Lugansk wurden ukrainischen Behörden zufolge mindestens fünf Separatisten getötet, mindestens sieben ukrainische Soldaten wurden verletzt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte frisch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige