Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Chinesischer Vizepremier ruft zur Zusammenarbeit bei der Katastrophenhilfe auf

Chinesischer Vizepremier ruft zur Zusammenarbeit bei der Katastrophenhilfe auf

Archivmeldung vom 29.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch HB

Der chinesische Vize Premier Hui Liangyu rief gestern zur verstärkten Zusammenarbeit und zum besseren Austausch von Informationen zwischen den Ländern Europas und Asiens bei der Katastrophenhilfe auf.

Hui tätigte die Äußerungen während eines Asiatisch-Europäischen Workshops über Zusammenarbeit beim Katastrophenschutz und der Katastrophenhilfe, welcher zur Zeit in Chengdu, China stattfindet.

Hu sagte, Naturkatastrophen seien Herausforderungen, vor denen die gesamte Menschheit stehe. Zusammenarbeit zwischen Asien und Europa sei in dieser Beziehung nicht nur wichtig für die ökonomische Entwicklung, sondern auch für die nachhaltige Entwicklung der Menscheit.

"Asiatische und europäische Länder sollten Austausch und Zusammenarbeit in der Überwachung und in der Prognose von Unfällen, sowie Notfallschutz und Hilfsmaßnahmen weiter erhöhen," sagte Hui, der auch die Gründung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe diesbezüglich vorschlug.

China habe häufig Naturkatastrophen und sei bereit, seine Erfahrungen in diesem Bereich mit anderen Ländern zu teilen, sagte Hui. China würde weiterhin Unterstützung und Hilfsmittel innerhalb seiner Möglickeiten für andere Entwicklungsländer zur Verfügung stellen, so Hui weiter.

Quelle: Xinhua

 

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte velar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige