Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Irakische Regierung sperrt soziale Netzwerke

Irakische Regierung sperrt soziale Netzwerke

Archivmeldung vom 14.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Maik Schwertle / pixelio.de
Bild: Maik Schwertle / pixelio.de

Die Regierung im Irak hat offenbar den Zugang zu mehreren sozialen Netzwerken gesperrt, darunter Twitter und Facebook. Wer innerhalb des Irak versuche, eine der gesperrten Seiten anzusteuern, erhalte lediglich den Hinweis, dass diese vom Kommunikationsministerium blockiert werde, berichten örtliche Medien. Begründet wurden die Sperren demnach bislang nicht.

Im Irak waren Kämpfer der Terrororganisation "Islamischer Staat im Irak und Syrien" am Donnerstag bis in das Umland von Bagdad vorgedrungen, nachdem sie in den vergangenen Tagen die Städte Mossul und Baidschi sowie weitere Regionen eingenommen hatten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige