Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen EU-Kommissar wirft Israel Völkerrechtsbruch vor

EU-Kommissar wirft Israel Völkerrechtsbruch vor

Archivmeldung vom 13.01.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.01.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Oliver Randak

Erstmals wird Israel wegen dem Krieg im Gaza-Streifen von einem Mitglied der EU-Kommission kritisiert. Der EU-Entwicklungskommissar Michel sagte, dass Israel das humanitäre Völkerrecht missachtet.

srael sieht sich wegen seiner Offensive im Gazastreifen erstmals mit schweren Vorwürfen aus der Europäischen Kommission konfrontiert. "Israel missachtet das humanitäre Völkerrecht", sagte EU-Entwicklungskommissar Louis Michel der belgischen Zeitung "La Libre Belgique" (Dienstag-Ausgabe).

Israel habe bei seiner Offensive im Gazastreifen die Pflicht, das Leben der Bevölkerung zu erhalten und für deren Schutz und Ernährung zu sorgen, sagte Michel. "Das geschieht offensichtlich nicht". Die Lage sei "dramatisch" und das Verhaltens Israels gerade als demokratischer Staat nur schwer zu akzeptieren, kritisierte der belgische Kommissar.

Bei der seit fast drei Wochen dauernden Offensive Israels im Gazastreifen wurden bisher mehr als 900 Menschen getötet, darunter zahlreiche Zivilisten.

Videos
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Gandalf Lipinski: "Von der großen Mutter zum Vatergott"
Gandalf Lipinski: "Von der großen Mutter zum Vatergott"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gegner in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige