Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen 94,9 Prozent der Stimmen in NRW für Macron

94,9 Prozent der Stimmen in NRW für Macron

Archivmeldung vom 09.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Gabi Eder / pixelio.de
Bild: Gabi Eder / pixelio.de

Die Auslandsfranzosen in Deutschland und NRW haben im zweiten Wahlgang fast ausschließlich für den Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron gestimmt. Wie die in Düsseldorf erscheinende "Westdeutsche Zeitung" berichtet, votierten nach Angaben der französischen Botschaft in NRW 94,9 Prozent für den 39-Jährigen und entsprechend nur 5,1 Prozent für Marine Le Pen.

Gut 13 400 Franzosen in NRW waren wahlberechtigt, 54,9 Prozent davon gaben in den Wahllokalen in Düsseldorf und Köln ihre Stimme ab. Das NRW-Ergebnis ist fast deckungsgleich mit den bundesweiten Zahlen: Insgesamt beteiligten sich 55 Prozent der 85 000 wahlberechtigten Franzosen in Deutschland am zweiten Wahlgang. 95 Prozent von ihnen machten ihr Kreuz bei Macron.

Quelle: Westdeutsche Zeitung (ots)

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gedieh in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen