Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Lettland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Lettland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Archivmeldung vom 02.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Laimdota Straujuma
Laimdota Straujuma

Foto: Morning Sunshine
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Lettland hat zum 1. Januar die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union von Italien übernommen. "Dies wird die erste lettische EU-Ratspräsidentschaft sein, deshalb werden wir sie mit größter Verantwortung angehen", so die lettische Ministerpräsidentin Laimdota Straujuma. Oberste Priorität hätten Arbeitsplätze und Wirtschaftswachstum.

"Im kommenden halben Jahr haben unsere lettischen Partner die Aufgabe und Chance, die gemeinsame europäische Agenda zu prägen", erklärte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier. "Mit den Kernthemen Wachstum und Beschäftigung, einem modernen, digitalen Europa und der Stärkung der Rolle Europas in der Welt setzen sie die richtigen Schwerpunkte. Lettland kann auf die volle Unterstützung Deutschlands zählen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
"Wissenschaft & Gesellschaft im Krieg der Pandemie"
online
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krebs in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige