Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gasflüsse aus Nord Stream 1 bei etwa 40 Prozent der Maximalleistung

Gasflüsse aus Nord Stream 1 bei etwa 40 Prozent der Maximalleistung

Archivmeldung vom 21.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Verlauf der Nord-Stream-1-Pipeline und deren Anschluss
Verlauf der Nord-Stream-1-Pipeline und deren Anschluss

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach dem Ende der Wartungsarbeiten an der Pipeline Nord Stream 1 liegen die Gasflüsse derzeit bei etwa 40 Prozent der Maximalleistung. Das geht aus dem Lagebericht der Bundesnetzagentur von Donnerstag hervor.

Sollten die russischen Gaslieferungen weiterhin auf diesem niedrigen Niveau verharren, ist demnach ein Speicherstand von 90 Prozent bis November ohne zusätzliche Maßnahmen kaum erreichbar. Von der Reduktion sei die Weitergabe von Gas in andere europäische Länder wie zum Beispiel Frankreich, Österreich und Tschechien betroffen, so die Bundesnetzagentur.

Mengenmäßig wird in Deutschland derzeit ungefähr so viel ausgespeichert wie eingespeichert. Der Gesamtspeicherstand in Deutschland liegt aktuell bei 65,1 Prozent. Der Füllstand des Speichers Rehden beträgt 34,7 Prozent.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rune in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige