Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Scheinbares Passagierflugzeug im Osten Afghanistans abgestürzt

Scheinbares Passagierflugzeug im Osten Afghanistans abgestürzt

Archivmeldung vom 27.01.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.01.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Islamische Republik Afghanistan Flagge
Islamische Republik Afghanistan Flagge

Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Osten Afghanistans ist am Montag ein Passagierflugzeug abgestürzt. Der Vorfall habe sich im Distrikt Deh Jak in der Provinz Ghazni ereignet, berichtet der afghanische Nachrichtensender Tolonews unter Berufung auf lokale Behördenangaben.

Das Flugzeug soll demnach am frühen Nachmittag (Ortszeit) in einem Gebiet abgestürzt sein, welches sich unter Kontrolle der Taliban befindet. Es handelt sich offenbar um eine Maschine der staatlichen Fluggesellschaft Ariana. Weitere Details zu möglichen Opfern und zur genauen Absturzursache waren zunächst unklar. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sollen sich 83 Menschen an Bord befunden haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Tierarzt Dirk Schrader über die Behandlung von Coronavirosen, gesunde Tiernahrung und sozialverträgliche Tiermedizin
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte post in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige