Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Streitkräfte testen Spionage-Luftschiff

US-Streitkräfte testen Spionage-Luftschiff

Archivmeldung vom 09.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Das Long Endurance Multi-Intelligence Vehicle (LEMV) ist ein unbemanntes Luftschiff der amerikanischen Firma Northrop Grumman. Bild: www.army.mil
Das Long Endurance Multi-Intelligence Vehicle (LEMV) ist ein unbemanntes Luftschiff der amerikanischen Firma Northrop Grumman. Bild: www.army.mil

Das US-Militär hat am Dienstag das derzeit größte Spionage-Luftschiff der Welt zu einem Testflug starten lassen. Nach Angaben der US-Streitkräfte wurden bei der Jungfernfahrt im US-Bundesstaat New Jersey die "angestrebten Ziele" erreicht.

Das "Long Endurance Multi-Intelligence Vehicle" (LEMV) kann als Alternative zu Drohnen zum Einsatz kommen, da auch dieses unbemannt fliegen kann. Bis zu drei Wochen soll das 92-Meter lange Aufklärungs-Luftschiff in zwei Kilometern Höhe verbringen können. Entwickelt wurde es vom US-Rüstungsunternehmen Northrop Grumman in Zusammenarbeit mit britischen Experten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: