Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen AfD: Gesicherter Identitätsnachweis für jeden in der EU – auch für Migranten

AfD: Gesicherter Identitätsnachweis für jeden in der EU – auch für Migranten

Archivmeldung vom 17.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Georg Pazderski (2018)
Georg Pazderski (2018)

Bild: AfD Deutschland

Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski fordert eine lückenlose Erfassung aller Zuwanderer. Der jetzt von der EU-Kommission vorgeschlagene digitale Fingerabdruck ist zu wenig und offenbart, dass in Brüssel mal wieder auf Ablenkungsmanöver gesetzt wird:

„Es geht keinesfalls nur darum, Kriminelle und Terroristen das Fälschen von Dokumenten zu erschweren. Ziel muss es auch sein, Hundertausende illegale Migranten zu stoppen, zu identifizieren und wieder nach Hause zu schicken. Darum brauchen wir eine lückenlose erkennungsdienstliche Erfassung aller Asylbewerber, die in unser Land kommen. Jeder von ihnen muss bereits an der Außengrenze der EU gültige Ausweispapiere vorlegen. Wer diese nicht vorweisen kann, muss unmittelbar zurückgewiesen werden.

„Eine solche Null-Toleranz-Politik muss aber auch innerhalb der EU-Grenzen angewendet werden. Wer ohne gesicherten Identitätsnachweis angetroffen wird, muss dafür nach den geltenden Gesetzen bestraft und letztlich abgeschoben werden. Nur so können wir die Sicherheit der Bürger in der EU und in Deutschland wieder signifikant verbessern. Der jetzt von der EU-Kommission vorgeschlagene digitale Fingerabdruck alleine kann das nicht leisten und ist nur Augenwischerei“, so Pazderski weiter.

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte galgen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige