Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kurz: Weitreichende Öffnungen ab 19. Mai

Kurz: Weitreichende Öffnungen ab 19. Mai

Archivmeldung vom 23.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Sebastian Kurz (2020)
Sebastian Kurz (2020)

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Österreich will ab 19. Mai weitreichende Öffnungsschritte aus dem Corona-Lockdown vornehmen. Das sei möglich, da man bis Mitte Mai mit über drei Millionen erstgeimpften Bürgern rechne, sagte Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Freitagnachmittag.

Jedoch: "Die Grundvoraussetzung für den Zutritt überall wird der Grüne Pass sein. Das bedeutet: man ist entweder getestet, genesen oder geimpft", so Kurz. Betroffen seien Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport. Präsenzunterricht an Schulen werde sogar schon am 17. Mai wieder stattfinden. Die Öffnungen erfolgten mit "strengen Sicherheitsvorschriften", diese wolle man schrittweise abbauen, wenn entsprechend genügend Menschen geimpft seien.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte darin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige