Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Journalist Can Dündar warnt vor Abkehr der Türkei von den USA

Journalist Can Dündar warnt vor Abkehr der Türkei von den USA

Archivmeldung vom 03.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Flagge von Türkei
Flagge von Türkei

Der türkische Journalist Can Dündar hat vor einer Abkehr der Türkei von den USA gewarnt. "Es ist kein Geheimnis, dass die USA religiöse Kreise in der Türkei im Allgemeinen und Gülen im Besonderen als `gemäßigte‘ Alternative zu dem aufsteigenden radikalen Islam sehen", so Dündar in einer "Zeit"-Kolumne.

Er beobachte eine neue Kluft zwischen der Türkei und den USA, die dem Wunsch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nach einer Auslieferung Gülens wahrscheinlich nicht nachkommen würden. Russlands Präsident Wladimir Putin hingegen sei nach dem gescheiterten Putschversuch gegen Erdogan der erste aus dem Ausland gewesen, der seine Solidarität mit dem türkischen Präsidenten geäußert habe.

"Geht die US-Perspektive verloren, könnte sich die Achse der türkischen Politik, die sich seit 150 Jahren nach Westen orientiert, verschieben", schreibt Dündar. "Das würde für die Politik nicht allein in der Türkei, sondern in der Region und weltweit eine ganz neue Ära mit völlig veränderten Gleichgewichten bedeuten."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krater in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige