Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Singhammer: Deutsch-amerikanisches Verhältnis wird "nicht leicht"

Singhammer: Deutsch-amerikanisches Verhältnis wird "nicht leicht"

Archivmeldung vom 02.02.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.02.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Johannes Singhammer Bild: Armin Linnartz / cducsu.de
Johannes Singhammer Bild: Armin Linnartz / cducsu.de

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) geht nach dem traditionellen Nationalen Gebetsfrühstück in Washington mit US-Präsident Donald Trump davon aus, dass das deutsch-amerikanische Verhältnis "nicht leicht" wird. "Wir müssen ab sofort jede Gesprächsmöglichkeit nutzen, die sich uns bietet, damit wir die Positionen Deutschlands mit Nachdruck einbringen können", sagte Singhammer, der an der Veranstaltung teilgenommen hatte, der "Welt".

"Ich stelle fest: Wir stoßen in Washington auf offene Ohren und auch auf offene Herzen. Deutschland wird respektiert als stärkte Wirtschaftskraft in der EU und als Stabilitätsanker." Deutschen Argumenten gegenüber seien die Amerikaner offen.

"Jetzt kommt es darauf an, für unsere Positionen zu werben." Nach einem Gespräch mit Paul Ryan, dem Sprecher des US-Repräsentantenhauses, sieht Singhammer keinen Grund für deutsche Autobauer, sich ernsthaft vor einer Abschottung des US-Marktes durch Strafzölle zu fürchten.

"Mein Eindruck aus dem Gespräch mit Ryan ist, dass es im Repräsentantenhaus keine großen Sympathien für Strafzölle in Höhe von 35 Prozent gibt, wie sie von Trump ins Gespräch gebracht wurden." Zum direkten Gespräch mit Trump kam es nicht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kadaver in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige