Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Litauen fordert Sanktionen gegen Weißrussland

Litauen fordert Sanktionen gegen Weißrussland

Archivmeldung vom 14.08.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.08.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Linas Antanas Linkevičius (2019)
Linas Antanas Linkevičius (2019)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Litauens Außenminister Linas Linkevicius fordert, dass die EU-Außenminister an diesem Freitag Sanktionen gegen die Führung in Weißrussland beschließen. "Es reicht nicht, das Geschehen nur zu verdammen", sagte Linkevicius der FAZ. "Wenn wir sagen, dass wir als EU Konsequenzen ziehen und unsere ganze Politik gegenüber Belarus prüfen wollen, dann müssen wir das jetzt tun."

Die Maßnahmen sollten sich direkt gegen die Personen richten, die für die Fälschung der Präsidentenwahl vom Sonntag und die anschließenden Gewaltexzesse der Sicherheitskräfte gegen friedliche Demonstranten verantwortlich sind. "Es gibt Dinge, bei denen wir aus prinzipiellen Gründen nicht untätig bleiben dürfen", sagte Linkevicius.

Litauen, das an Weißrussland grenzt, hat am Mittwochabend gemeinsam mit Lettland und Polen einen Drei-Punkte-Plan zur Lösung der Krise vorgelegt. Er sieht ein Ende der Gewalt, die Freilassung der festgenommenen Demonstranten und die Vermittlung in einem Dialog zwischen Machthabern und der Zivilgesellschaft in Belarus vor. Bisher zeige das Regime zwar überhaupt keine Bereitschaft zu Gesprächen, so Linkevicius: "Aber wenn wir handeln wollen, müssen wir ja wenigstens benennen, was wir erwarten und was wir fordern." Er äußerte die Hoffnung, dass Deutschland als derzeitiger EU-Ratsvorsitz die Führung für ein gemeinsames Handeln gegenüber der EU übernehme.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Demo Berlin 29.8.2020
Corona-Demo in Berlin von Polizei offiziell beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
"Wissenschaft & Gesellschaft im Krieg der Pandemie"
online
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rufen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige