Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen MH370: Suche nach Wrackteilen erneut ergebnislos unterbrochen

MH370: Suche nach Wrackteilen erneut ergebnislos unterbrochen

Archivmeldung vom 21.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
MH370: Lockheed P-3 Orion beim Sucheinsatz.
MH370: Lockheed P-3 Orion beim Sucheinsatz.

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Suche nach möglichen Wrackteilen des verschollenen Flugs MH370 im südlichen Indischen Ozean ist am Freitagabend (Ortszeit) erneut ohne Ergebnis unterbrochen worden. Die australische Seesicherheitsbehörde (AMSA) kündigte die Fortsetzung der Suche für den Samstag an.

Am Freitag hatten mehrere Flugzeuge und Schiffe eine rund 23.000 Quadratkilometer große Fläche abgesucht. Auf Satellitenbildern vom 16. April sind Objekte zu sehen, die Experten zufolge Teile der verschollenen Maschine sein könnten. Seit Donnerstag läuft daher eine Suchaktion in der Region.

Flug MH370 und die 239 Menschen an Bord gelten seit dem 8. März als vermisst.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mull in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige