Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Abgesetzter Istanbuler Bürgermeister verschärft Vorwürfe an türkischen Wahlrat und Regierung Erdogan

Abgesetzter Istanbuler Bürgermeister verschärft Vorwürfe an türkischen Wahlrat und Regierung Erdogan

Archivmeldung vom 10.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Ekrem İmamoğlu (2018)
Ekrem İmamoğlu (2018)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der abgesetzte Oberbürgermeister von Istanbul, Ekrem Imamoglu, hat seine Vorwürfe gegenüber dem türkischen Wahlrat und der Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan verschärft. Imamoglu sagte in einem exklusiven Interview mit WDR COSMO, die Wahlkommission habe "einen großen Verrat an der Demokratie" begangen.

Imamoglu betonte, selbstverständlich habe die Behörde das Recht, eine Wahl und ihr Ergebnis annullieren zu lassen. Dafür müsse es allerdings "reale Gründe" geben. Bei der Wahl in Istanbul seien die Gründe "bloß unter einem Vorwand erfunden worden". Imamoglu kritisierte weiter, dass man ihn "in eine Verliererposition drängen" wolle. "Ich habe diese Wahl aber gewonnen, ich bin der Bürgermeister dieser Stadt!" Nach dem knappen Wahlsieg der Oppositionspartei CHP hatte die Regierungspartei AKP von Präsident Erdogan Beschwerde eingelegt, unter anderem wegen angeblichen Wahlbetrugs. Die Wahlbehörde hat nun die Wiederholung der Bürgermeisterwahl in Istanbul angeordnet. Diese soll am 23. Juni stattfinden. Mit Ekrem Imamoglu hatte es nach 25 Jahren islamisch-konservativer Führung erstmals einen sozialdemokratischen Bürgermeister in Istanbul gegeben. Imamoglu gibt sich vor der Neuwahl, bei der sowohl er als auch der AKP-Kandidat Binali Yldirim erneut antreten werden, kämpferisch: Er werde nun noch mehr Bürger als bei der ersten Wahl "überzeugen und wachrütteln".

Das komplette WDR COSMO-Interview (Erstausstrahlung: 9. Mai) finden Sie hier: https://twitter.com/COSMO__ARD/status/1126536735394074632 https://www.facebook.com/cosmoard/videos/1293735574109075/

Quelle: WDR Westdeutscher Rundfunk (ots)

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte panter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige