Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Österreichische Bahn stoppt Zugverkehr nach Ungarn

Österreichische Bahn stoppt Zugverkehr nach Ungarn

Archivmeldung vom 10.09.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: BAHNPORTonline, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: BAHNPORTonline, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die österreichische Bahngesellschaft ÖBB hat am Donnerstag den Zugverkehr nach Ungarn gestoppt. "Aufgrund der massiven Überlastung der aus Ungarn kommenden Zügen müssen wir den Zugverkehr von und nach Ungarn über Hegyeshalom vorübergehend einstellen", teilt das Unternehmen mit.

Eingestellt werden die Railjet-Verbindung auf der Strecke Wien – Budapest und Budapest – Wien sowie grenzüberschreitende Regionalzüge. Bis auf Weiteres werden auch keine Tickets für Fahrziele in Ungarn mehr verkauft.

Gestern hatte bereits Dänemark seine Grenzen für Züge aus Deutschland dichtgemacht, nachdem zahlreiche Flüchtlinge versucht hatten, über Deutschland und Dänemark nach Schweden zu gelangen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte blond in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige