Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen IS sieht in Kleidung orthodoxer Juden gute Tarnung für Terroristen in Europa

IS sieht in Kleidung orthodoxer Juden gute Tarnung für Terroristen in Europa

Archivmeldung vom 04.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thomas Quine, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: Thomas Quine, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS, auch Daesh) hat über die sozialen Netzwerke ihre Anhänger in Europa aufgerufen, als Chassiden getarnt, Terroranschläge gegen jüdische Objekte zu verüben, wie das Portal NEWSru Israel unter Verweis auf den TV-Sender Channel 10 Israel berichtet

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Demnach wird den Terroristen  empfohlen, bei der Verübung solcher Anschläge die ultraorthodoxe jüdische Kleidung zu tragen, da sich unter ihr recht viele Waffen verbergen ließen. Wie es in dem Medienbericht weiter heißt, sollen Belgiens Rechtsschutzorgane vor diesem Hintergrund und im Zusammenhang mit einem Videoclip des IS, in dem die Islamisten einen Anschlag auf den Hauptbahnhof von Antwerpen versprechen, in maximale Bereitschaft versetzt worden sein.

Das Portal NEWSru Israel erinnerte zudem daran, dass Ende Februar ein israelisches Gericht einen ultraorthodoxen Juden zu 11 Jahren Haft verurteilt hatte. Jener habe einen  Landsmann, in dem er einen Araber zu sehen meinte, mit einem Messer angegriffen."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lehnte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige