Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Iran stimmt Tausch von Uran gegen Brennstäbe zu

Iran stimmt Tausch von Uran gegen Brennstäbe zu

Archivmeldung vom 17.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Iran Bild: de.wikipedia.org
Iran Bild: de.wikipedia.org

Die iranische Regierung ist offenbar dazu bereit, ihr Uran im Ausland anreichern zu lassen. Ein entsprechendes Abkommen zwischen dem Iran, der Türkei und Brasilien soll noch heute unterzeichnet werden, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur IRNA.

Der Iran will dabei schwach angereichertes Uran im Tausch gegen Brennstäbe in die Türkei liefern. Brasilien und die Türkei hatten den Vermittlungsversuch gestartet, um weitere UN-Sanktionen gegen den Iran abzuwenden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hacker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige