Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gorbatschow würdigt Helmut Kohl in einem Nachruf

Gorbatschow würdigt Helmut Kohl in einem Nachruf

Archivmeldung vom 19.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Michail Sergejewitsch Gorbatschow Bild: Veni / wikipedia.org
Michail Sergejewitsch Gorbatschow Bild: Veni / wikipedia.org

Der letzte Staatspräsident der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, hat die Lebensleistung des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl in einem Nachruf gewürdigt. "Zweifelsohne eine herausragende Persönlichkeit, die eine deutliche Spur in der deutschen, europäischen und Weltgeschichte hinterlässt", schreibt Gorbatschow in der "Bild am Sonntag".

"Die Deutschen nennen Helmut Kohl den `Kanzler der Einheit`. Das ist richtig und gerechtfertigt." Gorbatschow würdigte Helmut Kohl vor allem wegen seines Engagements für die deutsch-russischen Beziehungen. "Helmut Kohl zeigte immer großes und tiefgehendes Interesse an Russland, an dessen Geschichte und an den russisch-deutschen Beziehungen." Der ehemalige Staatspräsident der UdSSR resümierte über seinen langjährigen Freund: "Helmut Kohl - der Name dieses herausragenden deutschen Staatsmannes wird immer im Gedächtnis seiner Landsleute und aller Europäer bleiben."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knallt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige