Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen FBI befreit 168 Kinder und Jugendliche aus Prostitutions-Ring

FBI befreit 168 Kinder und Jugendliche aus Prostitutions-Ring

Archivmeldung vom 24.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
FBI-Dienstmarke und Glock-Dienstpistole
FBI-Dienstmarke und Glock-Dienstpistole

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der US-Bundespolizei FBI ist ein Schlag gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen gelungen: In einer landesweiten Aktion konnten 168 Minderjährige aus der Prostitution befreit und über 280 mutmaßliche Zuhälter festgenommen werden.

Nach Angaben des FBI wurden die Minderjährigen bei der groß angelegten Razzia in über 100 US-Städten befreit. "Das sind keine Kinder, die an weit entfernten Orten leben. Das sind unsere Kinder, auf unseren Straßen, unseren Lkw-Halteplätzen, unseren Motels und Kasinos", sagte FBI-Direktor James Comey.

Das FBI, das Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder sowie das US-Justizministerium arbeiten seit dem Jahr 2003 im Kampf gegen Kinderprostitution zusammen und haben seitdem fast 3.600 Minderjährige befreit und über 1.450 Peiniger verurteilt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dtzd in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige