Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nordkorea will Nuklearwaffen bei Stationierung von US-Raketenabwehr in Südkorea aufstocken

Nordkorea will Nuklearwaffen bei Stationierung von US-Raketenabwehr in Südkorea aufstocken

Archivmeldung vom 13.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge der Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea)
Flagge der Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea)

Die nordkoreanischen Behörden haben laut der Zentralen Telegrafenagentur Nordkoreas angekündigt, die nuklearen Abschreckungskräfte aufzustocken, sollten die USA ihre Pläne zur Stationierung eines THAAD-Systems (mobiler Raketenabwehrkomplex zum Abfangen von Mittelstreckenraketen) in Südkorea umsetzen, berichtet Radio "Stimme Russlands".

Im Bericht heißt es weiter: "Ende Mai hatte die Zeitung „Wall Street Journal“ unter Hinweis auf Quellen im Verteidigungsbereich geschrieben, dass Washington die Möglichkeit für die Stationierung eines THAAD-Systems in Südkorea prüfe.

Es wurde mitgeteilt, dass die USA zurzeit nach einem Raum für die Stationierung dieses Systems suchen. Aber die endgültige Entscheidung über seine Stationierung sei noch nicht getroffen worden.

Dabei gab das südkoreanische Verteidigungsministerium bekannt, dass es über solche Pläne nicht informiert sei.

In einer vom National Peace Committees of Korea (NPCK) verbreiteten Mitteilung wird erklärt, dass solche Pläne die Bedrohung eines globalen Kernwaffenkonfliktes in sich bergen.

„Wir werden keine passiven Beobachter der Umsetzung der genannten Szenarios der USA und von deren Verbündeten bleiben. Wir werden mit einer Aufstockung der nuklearen Abschreckung entschieden antworten“, heißt es in der NPCK-Erklärung.

Früher hatten Medien unter Berufung auf Fachkräfte der John Hopkins University mitgeteilt, dass Nordkorea Triebwerke KN-08 getestet habe, die für eine ballistische Interkontinentalrakete genutzt werden könnten."

Quelle: RIA Novosti/STIMME RUSSLANDS

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte summen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige