Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Putin: Russland wird sich auf geopolitische Intrigen nicht einlassen

Putin: Russland wird sich auf geopolitische Intrigen nicht einlassen

Archivmeldung vom 26.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wladimir Putin Bild:  Global Panorama, on Flickr CC BY-SA 2.0
Wladimir Putin Bild: Global Panorama, on Flickr CC BY-SA 2.0

Russland bedroht niemanden und wird sich auf geopolitische Intrigen nicht einlassen, so sehr man es auch hineinziehen möchte. Das sagte, wie die online Redaktion von Radio "Stimme Russlands" meldet, Russlands Präsident Wladimir Putin in seinen Ausführungen bei einer Beratung zur Entwicklung der Streitkräfte.

Weiter ist auf der Webseite zu lesen: "Dabei verwies er auf die Notwendigkeit, den zuverlässigen Schutz der Souveränität und der Integrität der Russischen Föderation und deren Verbündeten zu gewährleisten.

Putin machte besonders darauf aufmerksam, dass es notwendig sei, bei der Lösung von Aufgaben der Landesverteidigung ein umfassendes Herangehen und eine Vereinigung der Kräfte aller Organe der Staatsmacht sicherzustellen.

Putin genießt als Politiker größtes Vertrauen - ein Umfrage unter Russen

Der russische Präsident Wladimir Putin genießt das größte Vertrauen unter allen Politikern Russlands. Das Billigungsrating des Staatschefs ist weiterhin hoch, davon zeugen die Ergebnisse einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Lewada-Zentr.

85 Prozent der Befragten schätzten Putins Tätigkeit hoch ein. Mehr als zwei Drittel, und zwar 63 Prozent, schätzen die Tätigkeit von Dmitri Medwedjew auf dem Posten des russischen Premiers positiv ein, während die Arbeit der Regierung als Ganzes von 59 Prozent der Befragten positiv bewertet wird."

Quelle: online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
09.03.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: