Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Magazin: Merkel will Bundeswehr länger in Afghanistan lassen

Magazin: Merkel will Bundeswehr länger in Afghanistan lassen

Archivmeldung vom 01.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gabi Eder / pixelio.de
Bild: Gabi Eder / pixelio.de

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will den Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan offenbar über das Jahr 2016 hinaus verlängern. Die Regierung wolle die Bundeswehr länger in Afghanistan lassen, wenn sich auch die USA zu einem entsprechenden Schritt verpflichten, berichtet das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel".

Demnach habe die Kanzlerin bereits mit US-Präsident Barack Obama über das Thema gesprochen. Merkel fürchte, dass die afghanischen Sicherheitskräfte nicht in der Lage sein werden, die Taliban in wichtigen Teilen des Landes aufzuhalten, heißt es in dem Bericht.

Bei einem vorschnellen Bundeswehr-Abzug, so Merkels Sorge, drohe womöglich ein Szenario wie im Irak. Derzeit befinden sich noch rund 860 Bundeswehr-Soldaten im afghanischen Masar-i-Scharif und im usbekischen Termes im Einsatz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abguss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige