Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Moria: Falsches Signal an Migranten und Schleuser!

Moria: Falsches Signal an Migranten und Schleuser!

Freigeschaltet am 10.09.2020 um 13:44 durch Andre Ott
Tino Chrupalla (2020)
Tino Chrupalla (2020)

Bild: AfD Deutschland

Zur Debatte um die Situation im Migrantenlager Moria auf Lesbos sagt AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla: „CDU und CSU wollen 5000 Migranten aus Moria aufnehmen. Das ist das völlig falsche Signal an Migranten und Schleuser! Denn die Botschaft wäre: Wer sein Lager niederbrennt, wird nach Deutschland evakuiert."

Chrupalla weiter: "Das dürfen wir nicht zulassen. Außerdem gefährden wir das Leben der Insassen anderer Lager, wo Brandstifter dem Beispiel Moria folgen könnten. Vielmehr ist die EU in der Pflicht, den Griechen zu helfen, vor Ort Hilfe zu leisten. Dazu muss Deutschland selbstverständlich seinen Beitrag leisten.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lese in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige