Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Tschechischer Premier: Brexit löst Welle des Separatismus in Europa aus

Tschechischer Premier: Brexit löst Welle des Separatismus in Europa aus

Archivmeldung vom 26.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: D Smith, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: D Smith, on Flickr CC BY-SA 2.0

Ein möglicher Austritt Großbritanniens aus der EU wird eine Welle des Nationalismus und Separatismus in ganz Europa auslösen, heißt es in einer Sondererklärung des tschechischen Premiers Bohuslav Sobotka, die auf der Internetseite der Regierung veröffentlicht wurde.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Wenn Großbritannien aus der EU austritt, was ich kategorisch ablehne, wird das eine Welle des Nationalismus und Separatismus in ganz Europa hervorrufen. Die europäische Idee wird geschwächt. Rechte Extremisten und Nationalisten werden früher oder später dieses Thema (des EU-Austritts – d. Red.) auch in anderen Länder auf die Tagesordnung bringen. Jegliche Vorschläge zum Austritt Tschechiens aus der EU halte ich für völlig sinnlos, schädlich und gefährlich“, sagte Sobotka.

Dem Premier zufolge sei die EU-Mitgliedschaft für Tschechien eine Schlüsselgarantie für Fortschritt und Sicherheit sowie der Beweis seiner europäischen Identität und das wichtige Ergebnis der westlichen und demokratischen Entwicklung der tschechischen Gesellschaft und des Staates nach der Samtenen Revolution im Jahr 1989.

Zuvor hatte der britische Premier David Cameron erklärt, das Referendum zur Abstimmung der Briten über die Zukunft des Landes in der EU am 23. Juni durchzuführen."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte warten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige