Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Palästinischer Politiker: USA haben IS zur Zerstörung der arabischen Welt geschaffen

Palästinischer Politiker: USA haben IS zur Zerstörung der arabischen Welt geschaffen

Archivmeldung vom 23.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kämpfer des Islamischen Staat  (IS / ISIS)
Kämpfer des Islamischen Staat (IS / ISIS)

Lizenz: Islamic State (IS)
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Amerika hat die Terrororganisation Islamischer Staat geschaffen, um die arabische Nation zu zerstückeln, sie aufzuspalten und ihren Geist der Solidarität zu vernichten, wie Abbas Zaki, Mitglied der führenden Partei der Palästinensische Autonomiebehörde, Fatah, laut der Zeitschrift „The Tower“ sagte.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet auf der Webseite weiter: "„Das amerikanische Komplott richtete sich als erstes gegen das Herz der arabischen Nation und begann mit der Zerstörung von Irak und Syrien und der Schwächung Ägyptens“, so Zaki. Die starken arabischen Staaten hätten keine Unterstützung bekommen, die sie in die Lage versetzt hätte, mit Israel klarzukommen und seine Ausdehnung auf das arabische Land zu stoppen.

„Der IS ist ein Produkt Amerikas, erforderlich für die Einrichtung eines islamischen Staates, um das Bestehen des jüdischen Staates zu rechtfertigen, in dem Palästinenser keinen Platz haben“ sagte der Politiker.

Das ist nicht das erste Mal, dass Zaki die USA für die Entstehung des IS verantwortlich macht. Früher hatte er im syrischen Fernsehen erklärt, die USA würden sich jetzt „mit eigener Hand zerstören“.

Zaki hat auch für seine Äußerungen über die Israelis Aufmerksamkeit auf sich gezogen. „Diese Israelis haben keinen Glauben, keine Prinzipien“, sagte er. „Die sind ein hochentwickeltes Instrument des Bösen. Ich glaube, Allah wird sie alle versammeln, damit wir sie töten können. Ich informiere den Mörder über seinen Tod“.

Außerdem soll die Fatah nach den Terroranschlägen in Paris vom 13. November auf ihrer Facebook-Seite die Israelis mit IS-Terroristen verglichen haben. Am Tag danach veröffentlichte die offizielle palästinische Zeitung al-Hayat al-Jadida einen Artikel, in dem behauptet wurde, dass der israelische Geheimdienst Mossad hinter den Pariser Anschlägen gestanden habe."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wuxi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige