Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Belgien: Acht Verdächtige bei Anti-Terror-Razzia festgenommen

Belgien: Acht Verdächtige bei Anti-Terror-Razzia festgenommen

Archivmeldung vom 06.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Antonio Ponte, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: Antonio Ponte, on Flickr CC BY-SA 2.0

In Belgien sind bei einer Anti-Terror-Razzia acht Menschen festgenommen worden. Sie werden verdächtigt, Personen für den Kampf in Syrien rekrutiert zu haben und die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) finanziell unterstützt zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Bei den insgesamt neun Durchsuchungen im Brüsseler Stadtteil Schaerbeek, der Gemeinde Saint-Nicolas in der Provinz Lüttich, Antwerpen und Brügge seien jedoch keine Waffen oder Sprengstoffe gefunden worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ehedem in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen