Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Linke: Präsident Erdogan mit allem Pomp zu empfangen ist das falsche Signal

Linke: Präsident Erdogan mit allem Pomp zu empfangen ist das falsche Signal

Archivmeldung vom 06.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Die Linke
Die Linke

Bild: Onlineshop Die Linke

Angesichts des bevorstehenden Besuchs des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Berlin warnt die Linkspartei vor einer vorschnellen Normalisierung der Beziehungen. Der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Stefan Liebich, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Auch wenn die Türkei in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt und sich deshalb wieder verstärkt Europa zuwendet, dürfen wir nun nicht so tun, als kehre Normalität in das deutsch-türkische Verhältnis zurück."

Die Bundesregierung müsse darauf hinwirken, dass "Ankara nicht nur die politischen Häftlinge aus Deutschland endlich frei lässt, sondern auch die Vertreter der türkischen Zivilgesellschaft wie den Chef der Oppositionspartei HDP". "Den türkischen Präsidenten Erdogan mit allem Pomp, rotem Teppich und Bundespräsidenten zu empfangen ist das falsche Signal. Ein Arbeitsbesuch hätte es auch getan", sagte Liebich. Derzeit befindet sich Außenminister Heiko Maas (SPD) in Ankara, um den Besuch Erdogans Ende September in Berlin vorzubereiten.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte deckel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige