Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Libyen: Mindestens acht Tote bei Terror-Attacke auf Hotel

Libyen: Mindestens acht Tote bei Terror-Attacke auf Hotel

Archivmeldung vom 27.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karte von Libyen
Karte von Libyen

Bei einer Terror-Attacke auf ein Luxushotel in der libyschen Hauptstadt Tripolis sind mindestens acht Menschen, darunter fünf Ausländer, getötet worden. Das sagte ein Behördensprecher gegenüber dem libyschen Fernsehsender al-Nabaa.

Die Angreifer sollen laut örtlichen Medienberichten einer Terror-Gruppe angehören, die Verbindungen zum "Islamischen Staat" (IS) unterhält. Die Angreifer hatten zunächst eine Autobombe vor dem Hotel gezündet, ehe sie das Gebäude stürmten. Zu den Nationalitäten der getöteten Ausländer machte der Sprecher keine Angaben. Viele Regierungen hatten ihre Botschaften geschlossen und die Mitarbeiter abgezogen, nachdem es in Libyen im vergangenen Sommer erneut zu Kämpfen gekommen war. Einige Diplomaten und Geschäftsleute sollen sich allerdings noch immer in der libyschen Hauptstadt aufhalten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dreck in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige