Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen May sieht Brexit-Verhandlung in der "Sackgasse"

May sieht Brexit-Verhandlung in der "Sackgasse"

Archivmeldung vom 21.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Theresa May (2017)
Theresa May (2017)

Lizenz: OGL 3
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Großbritanniens Premierministerin Theresa May sieht die Brexit-Verhandlungen in einer "Sackgasse". Sie verlange von der Europäischen Union "Respekt", sagte May am Freitag in einer Erklärung in London. "I will not overturn the result of the referendum nor will I break up my country", sagte die Premierministerin. Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten am Vortag den von London vorgelegten Plan für einen Brexit noch einmal explizit abgelehnt. Dieser Plan werde "nicht funktionieren", sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk.

Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigte am Donnerstag Entschlossenheit. "Da waren wir uns heute alle einig, dass es in Sachen Binnenmarkt keine Kompromisse geben kann", sagte die Kanzlerin in Salzburg. Laut des sogenannten "Chequers-Plans", der im Juli beschlossen worden war, sollen Güter zwischen dem Kontinent und der Insel weiterhin ohne Zölle und Beschränkungen gehandelt werden, Großbritannien will sich deshalb auch weiter an die Ha ndelsvorschriften der EU halten. Auf der anderen Seite soll aber der freie Zuzug von EU-Bürgern nach Großbritannien eingeschränkt werden. Durch ein kompliziertes Zollsystem sollen Grenzkontrollen zwischen dem zum Vereinigten Königreich zugehörigen Nordirland und dem EU-Mitgliedsland Irland verhindert werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leimt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige