Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Luftwaffe führt erste Angriffe im Nordirak durch

US-Luftwaffe führt erste Angriffe im Nordirak durch

Archivmeldung vom 08.08.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.08.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
United States Air Force (USAF) : F-22 Raptor
United States Air Force (USAF) : F-22 Raptor

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die US-Luftwaffe hat am Freitag erste Angriffe auf Kämpfer der Gruppierung "Islamischer Staat" (IS) im Nordirak durchgeführt. Das teilte ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums mit. Demnach habe man auf Artilleriefeuer gegen kurdische Kämpfer in der Stadt Erbil, in deren Nähe auch US-Militärbeobachter stationiert sind, reagiert.

Zuvor hatte US-Präsident Barack Obama Luftschläge und den Abwurf von Hilfsgütern im Nordirak grundsätzlich erlaubt, um der vom Vormarsch der IS betroffenen Zivilbevölkerung zu helfen. Auch London kündigte an, Hilfsgüter über dem Nordirak abwerfen zu wollen. Militärisches Vorgehen schloss die britische Regierung jedoch aus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: