Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russische Marine befreit gekaperten Öltanker

Russische Marine befreit gekaperten Öltanker

Archivmeldung vom 06.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: de.wikipedia.org
Bild: de.wikipedia.org

Ein gestern von somalischen Piraten gekaperter russischer Öltanker ist befreit worden. Einem Angehörigen der Marine zufolge habe das russische Kriegsschiff Marschal Schaposchnikow den Frachter aus der Gewalt der Piraten geholt.

An Bord des mit 86.000 Tonnen Öl beladenen Tankers Moskowski Universitet befanden sich 23 russische Crewmitglieder. Keiner der Männer sei verletzt worden, so die russischen Behörden. Die Piraten seien festgenommen worden. Der Frachter war gestern auf dem Weg nach China im Golf von Aden von den Piraten überfallen worden. Die Regierung Russlands hatte die Besatzung der Marschall Schaposchnikow umgehend mit der Befreiung des Tankers beauftragt. Vor der Küste Somalias werden immer wieder Schiffe von Piraten gekapert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lahore in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige