Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Maas: Großbritannien wird zum "Wettbewerber"

Maas: Großbritannien wird zum "Wettbewerber"

Archivmeldung vom 13.02.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Großbritannien (Symbolbild)
Großbritannien (Symbolbild)

Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Außenminister Heiko Maas (SPD) sieht das Vereinigte Königreich nach dem Brexit als "Wettbewerber" der Europäischen Union. Durch den Brexit werde das Verhältnis zu Großbritannien "zwangsläufig weniger eng sein als bisher", sagte Maas am Donnerstagvormittag im Bundestag.

Die Briten blieben aber weiterhin "enger Freund und Partner". Im Mittelpunkt der Verhandlungen über die künftigen Beziehungen stünden der Schutz sowie die Wahrung der Interessen der Bürger, so der Außenminister weiter. "Auf einen Wettlauf nach unten, was Umweltstandards oder die Rechte von Arbeitnehmern und Verbrauchern angeht, werden wir uns nicht einlassen." Er mahnte die EU-Länder dazu, bei den Verhandlungen geschlossen aufzutreten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte betrog in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige